Bilanz: 800 Pflanzen und ein nacktes Schaf…

… sowie Kuchen, Salat und ein Strauß weißer Flieder! Das kam gestern am Mitmach-Samstag bei UNSER HOF zusammen.

Los ging es schon um 10 Uhr morgens mit einer fleißigen Helferin. Wir pflanzten über 100 Kohlrabi und Salate. Mittags ging es weiter mit weiteren HelferInnen mit Dämme hacken, 30 neue Tomaten pflanzen ins Folienhaus (erster Satz erfroren während der Eisheiligen) und weiteren Kohlpflanzen in den Acker bringen, z.B. Spitzkohl und Brokkoli. Hier gingen nochmal ein paar Hundert Pflanzen durch. Die Helfertruppe aus Arolsen waren so flink, dass man kaum hinterher kam mit neuer Arbeit heranschaffen!

Eine Handvoll Schafbegeisterte aus Freienhagen, Giflitz und Kassel, wobei auch Jugend!, legte bei Teil 1 unseres Fortsetzungskurses „Vom Schaf zum Pullover“ Hand an die Handschere und Schermaschine und hinterließ zusammen mit Eurer Bäurin ein fast nacktes Jungschaf. Die Techniken vorzustellen und die Schur zu erleben stand im Vordergrund. Die anderen 23 Schafe, die noch im Pelz stecken, werden wir vom Hof bei Gelegenheit dessen entledigen…

An alle, die da waren – ganz herzlichen Dank!! Gut unter Vlies bzw. Netz verpackt soll nun unser aller Gemüse wachsen 🙂

20. Mai 2019

 

Unsere Lieblingskräuter

Frisch auf den Tisch: Hirtentäschel, Gänseblümchen, Löwenzahn, Spitzwegerich, Gundermann. Für Wildkräutersalate oder -Gemüse.

Leider oder hoffentlich werden im Zuge der Grundbodenbearbeitung die meisten Beikräuter von unserem Gemüseacker verschwinden. Dann müssen wir drauf warten, dass die Kulturen erntereif werden – es wird noch eine Weile dauern… So ist das mit regional – saisonal 🙂

7. Mai 2019

 

Acker eggen…

… das tun unsere Mädels hier mit Florian an den Leinen ganz brav.

7. Mai 2019

 

„Vogelhäuschen“

Vom NABU Korbach bekamen wir sehr freundlicherweise die Nisthilfen und eine Beratung vor Ort: Hoffentlich zwitschert’s bald noch mehr bei uns. Vier gewöhnliche Nistkästen für kleine Gartenvögel wurden bereits aufgehängt. Zwei Doppelnester für Mehlschwalben haben wir noch auf Lager und ein paar Brettchen, die wir für die Rauchschwalben im Stall anschrauben müssen. Vielleicht folgen auch noch Staren- und ein Turmfalkenkasten. Wer fühlt sich berufen zu basteln 🙂 ?

 

www.nabu-korbach.de

7. Mai 2019

 

Ackerwalze

Rita und Lisa ziehen die Ringelwalze über das Stück Gemüseacker, wo letztes Jahr Gründüngung war und dieses Jahr der Kohl hin soll.

7. Mai 2019

 

Der Sämann

Florian mit der Sembdner unterwegs bei der Aussaat der Pastinaken.

(5. Mai)

7. Mai 2019

 

Mäuse aufgepasst

Ich stehe auf aktiv – Mäuse haben keine Chance!

Eure Tiger-Marie

7. Mai 2019

 

Alles Tomate

Die Anzuchtplatten wurden kurzerhand raus befördert (übergangsweise), denn jetzt musste ein Tomatenbeet her! 30 Tomatenpflanzen stehen bereit und werden demnächst ins Beet kommen. Hier waren helfende Hände gefragt – mit schönem Dank!!

(4. Mai)

 

7. Mai 2019

 

Darf ich vorstellen…

… unsere diesjährigen Lämmer, die alle Kreuzungen mit einem Zwartbles-Schaf sind (Vater: Satchmo).

Flocke (Texelschaf) mit Sahra und Samuel (Stamm: Sabine),

Naseweiß (Texel) mit Samantha (Stamm: Sabine),

Apfel (Milch-/Bergschaf) mit Alonso und Amaryllis (Stamm: Apfel),

Vera (Milchschaf) mit Vitus und Valerie (Stamm: Veronika),

Weißie (Milch-/Texelschaf) mit Nikita („Mr. Bean“) und Namenia (Stamm: Nette),

 

und Brownie (Milch-/Berg-/Texelschaf) mit unserem Jüngsten und Osterlamm Bünktchen-Pascal (Stamm: Apfel). Das waren alle Lämmer für dieses Jahr! Sie empfangen übrigens gerne Besuch 🙂

7. Mai 2019

 

Schafskälte

Obwohl die Schafskälte eigentlich ein Kaltlufteinbruch Mitte Juni ist, weiß unser Butzi jetzt schon, worum es geht! Ihn haben wir als erstes geschoren, weil dieser übergewichtige Hammel (Marits Kinderschaf, 5 Jahre alt) beim ersten Sonnenstrahl schon hechelnd auf der Wiese liegt. Wegen Sonnenstich mussten wir ihn schon in den Stall holen! Nach diesem unterwarteten Schneefall musste er wegen Zitterns über Nacht in den Stall…

(4. Mai)

7. Mai 2019